Seiten Menü
Kategorien Menü

Aktuelles und News vom 05. Nov 2018 in Aktuelles und News, Allgemein, Fussball

Spiel 11 – Heimspiel TSV Sechselberg – Spvgg Unterrot 0:2

Spiel 11 – Heimspiel TSV Sechselberg – Spvgg Unterrot 0:2

Spielbericht 4.11.18 -  Heimspiel  TSV Sechselberg – Spvgg Unterrot 0 : 2

Nachdem am letzten Wochenende der Winter ein kurzes Gastspiel in Sechselberg abgehalten hatte und das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kirchenkirnberg abgesagt werden musste, hatte man es an diesem Wochenende mit dem anderen Ende der Liga zu tun.

Der bisherige Klassenprimus aus Unterrot war zu Gast in Sechselberg.

Unsere jungen Mannschaft war gewarnt, denn die letzten Ergebnisse des Tabellenführers liesen aufhorchen.

Von Beginn an entwickelte sich ein gut anzuschauendes Spiel. Beiden Mannschaften war es wichtig, speziell in der Defensive nichts zu zulassen. Dieses Vorhaben konnte Team Sechselberg besser umsetzen. Wir hatten die bessere Spielanlage und waren die spielbestimmende Mannschaft. In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein munteres Spiel. Tore fielen allerdings keine, dafür waren die Abwehrreihen zu konzentriert am Werke.

In der 2. Halbzeit machte man dort weiter, wo man in der 1. Halbzeit aufgehört hatte.

Allerdings ging Team Sechselberg mit zunehmender Spieldauer immer mehr ins Risiko, um das Spiel für sich zu entscheiden. Den eines wurde immer klarer, das Team, welches das 1. Tor schießt, wird wahrscheinlich auch gewinnen.

Leider war es der Tabellenführer, der in der 77. Min. das Glück auf seiner Seite hatte und einen Angriff zum 0:1 nutzen konnte.

Der TSV gab aber nicht auf und versuchte zumindest eine Punkteteilung zu erreichen. Leider konnte keine der zahlreichen Gelegenheiten an diesem Tage genutzt werden. Im Gegenteil. Kurz vor Spielschluss gelang Unterrot sogar das 0:2.

Bittere Pille, aber so läuft es manchmal.

 

Fazit: Gut gespielt, aber leider nichts Zählbares mitgenommen. Der Tabellenführer war auf keinen Fall die bessere, eher die glücklichere oder clevere Mannschaft.

Der TSV Sechselberg bedankt sich erneut und recht herzlich bei den zahlreichen Zuschauern für die tolle Unterstützung.

 

Für Team SXLBRG spielten:

Jannik Fehrle, Oli Brix, Daniel Wieland, Maxi Schmidt, Tobias Reichert, Stefan Reichert, Adi Kinzel, Lukas Krawtschuk, Nico Stein, Andre Belz, Andre Schäfer, Frank Tot-Refera, David Strohmaier, Jonathan Hinderer, Dominik Röder, Niklas Körner, Simon Kallenberger und Lucca Mencarelli.

 

Vorschau: Das nächste Heimspiel findet am kommenden Wochenende statt.

Am 11.11.18 um 14:30 Uhr trifft Team SXLBRG auf die Mannschaft von SG Oppenweiler/Strümpfelbach.

PS: Ein Nachholtermin für das ausgefallene Spiel gegen Kirchenkirnberg steht noch nicht fest.

Geben sie einen Kommentar ab...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.